Sandy Patton & The Amigern String Quartet

Samstag 2018-10-06 15:30 h
Spaghetti Factory Salmen, Metzgergasse 8, 5000 Aarau
____________________________________________________________________________________

Sandy Patton voc
Vincent Millioud vl
Joanna Zaremba vl
Tonino Giuliano va
Lina Luzzi vc
Slawek Plizga g, lead
Thomas Dürst b

‚The Saga of Reflective Perspectives‘ ist eine musikalische Reise durch das 19. und 20. Jahrhundert und zeigt, wie Melodien von Frank Sinatra, Judy Garland und deren Zeitgenossen auf Kompositionen von Meistern wie Chopin, Fauré, Ravel, Debussy u.a. beruhen.

Sandy Patton
Aufgewachsen in Michigan (USA), tourte Patton mit vielen Jazzgrössen wie Dizzy Gillespie, Paquito D’Rivera, Jimmy Woode oder Ray Brown um die Welt, liess sich vor 25 Jahren in Bern nieder und war mehrere Jahre Professorin für Jazzgesang an der hiesigen Hochschule der Künste (HKB).

Vincent Millioud
Begann mit sechs Jahren Violine zu spielen und erhielt Unterricht am Konservatorium in Neuchâtel. Studium an der HKB. Quartett-Meister im eigens für dieses Projekt gegründeten ‚The Amigern String Quartet’.

Joanna Zaremba
Die polnische Geigerin schloss ihr Studium an der HKB sowie an der Hochschule Luzern ab. Im Rahmen des ERASMUS-Programms einjähriges Austauschstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

Tonino Giuliano
Geboren 1984 in Rom, erhielt er mit 14 Jahren seinen ersten Unterricht. 2009 Abschluss Viola-Studium am ‚Instituto Musicale Pareggioto Vencenzo Bellini’ in Caltanissetta, 2012 ‚Master of Performance’ an HKB.

Lina Luzzi
In Sion geboren und mit 4 Jahren erster Cellounterricht. Erlangt 2013 den ‚Bachelor of Arts in Music’ an der ‚Haute Ecole de Musique de Lausanne’ in Sion (HEMU) sowie 2014 den ‚Master of Arts en Interprétation’.

Slawek Plizga
Beginnt in Polen als 9-jähriger mit klassischem Gitarrenspiel und entwickelt steigendes Interesse an Jazz und Blues. Umzug nach Bern mit Studium an der HKB bei Bert Joris, Thomas Dürst, Francis Coletta, Tomas Sauter, Ronny Graupe. Arbeitet also Solist, Arrangeur und Komponist.

Thomas Dürst
Studium an der ‚Swiss Jazz School’. Kurz nach Abschluss selber Dozent an der SJS bzw. deren Nachfolgeinstitution HKB. Seit Jahrzehnten einer der meistgefragten Bassisten der Schweiz.

   Band Website    Band sound sample

   Plakat