Nolan Quinn Quintet featuring Naima

Samstag 1. Oktober 2016 15:30 h
Spaghetti Factory, Metzgergasse 8, Aarau

____________________________________________________________________________________

Nolan Quinn tp, comp
Naima Gürth as,voc
Oliver Illi p
Simon Quinn b
Brian Quinn dr

Mit seinem Debütalbum «Dreaming of a Place Unseen» hält Nolan Quinn seine Auseinandersetzung mit der amerikanischen Tradition des Jazz fest. Sein aus international tätigen Musikern bestehendes Quintett strebt beim Spielen nach Virtuosität und Lebendigkeit.

Nolan Quinn

Geboren 1986, ist ein Schweizer Trompeter und Komponist, der einen Ruf als traditionsbewussten Jazzimprovisator und inspirierten Allroundmusiker erwirbt. Er tritt regelmässig mit verschiedensten Projekten unterschiedlicher Stilrichtungen auf.

Naima Gürth

Geboren 1991, studiert nach ihrem Bachelor-Abschluss 2015 nun Musikpädagogik Jazz an der Hochschule Luzern. Seit einigen Jahren realisiert sie eigene Projekte, Formationen und das Festival Kleine Leckerbissen 2015.

Oliver Illi

Geboren 1986 in Lugano, lebt zurzeit in Zürich. Er ist im In- und Ausland als Pianist und Keyboarder mit renommierten Jazz, Pop- und Rockgruppen tätig.

Simon Quinn

Geboren 1988 und wohnhaft in Berlin, ist in ganz Europa unterwegs. Er spielte bisher in langjährigen Projekten, in welchen u.a. Bill Carrothers, Kurt Rosenwinkel und Ohad Talmor gastierten.

Brian Quinn

Vor zehn Jahren schloss Brian Quinn (geboren 1981) am Conservatorium van Amsterdam ab. Bis heute spielte er Gigs in der Schweiz, Italien, Deutschland, Finnland, Estland, Tschechien, Rumänien, Moldawien, Griechenland, Kolumbien und Madagaskar.

   Band Website    Video

   Plakat