Bucher´s Organ Book

Samstag 21. Februar 2015 15:30 h
Spaghetti Factory, Metzgergasse 8, Aarau

____________________________________________________________________________________

Michael Bucher g, comp
Thomas Bauser hammond B3
Lukas Mantel dr, perc

Bucher´s Organ Book präsentiert ein Orgeltrio ohne Bass, aber mit Schlagzeug. Bucher steht für perfektes Gitarrenjazz-Handwerk, Bauser gilt als Fachmann für die legendäre Hammond B3 und Mantel generiert in sensibler Interaktion mit seinen Frontmännern rhythmische und atmosphärische Sounds. Das Orgeltrio präsentiert zarte Balladen, dynamischen Swing und verspielte Latin-Grooves.

Michael Bucher

Michael Bucher absolvierte die Berufsschule der Academy of Contemporary Music in Zürich, wo er mit dem Diplom abschloss. Danach folgten Aufenthalte in New York mit Unterricht u.a. bei Peter Bernstein und John Abercrombie. Michael Bucher arbeitet als Gitarrist und Komponist in verschiedenen Formationen, so z.B. mit dem Trio Bucher Sommer Friedli, dem Bettina Tuor Quartet, der Mötz Group sowie dem Tony Renold Quartet. Zudem ist er als Theatermusiker am Theater Neumarkt in Zürich und als Mitglied der Performance-Gruppe PulpNoir tätig.

Thomas Bauser

Thomas Bauser studierte an der Hochschule für Musik in Freiburg (Breisgau) klassisches Klavier und absolvierte anschliessend an der Swiss Jazz School in Bern eine Jazz-Ausbildung. In den letzten Jahren hat er sich als Jazz Organist vorwiegend in der deutschen und in der schweizerischen Jazzszene etabliert. Darüber hinaus führten ihn Konzertreisen und Festivalauftritte nach Frankreich, Italien, Spanien, China, USA und Brasilien. In seiner Wahlheimat Freiburg initiierte er die Reihe Hammond Jazz Night bei der er regelmässig Gastsolisten aus der nationalen und internationalen Jazzszene begleitet.

Lukas Mantel

Lukas Mantel studierte Performance und Musikpädagogik an der Musikhochschule Luzern bei Norbert Pfammatter, Pierre Favre, Fabian Kuratli u.a. Zuerst spielte er Klavier und wechselte dann als 17-jähriger zum Schlagzeug. Mit hoher Sensibilität und schneller Reaktionsfähigkeit bringt er Energie und Groove in die stilistisch vielfältige Musik ein. Mit zahlreichen Utensilien ergänzt er das Drumset und erweitert so das klangliche Spektrum der Bands. Im in- und Ausland ist er mit zahlreichen Künstlern in Konzerten aufgetreten, unter anderen mit Pierre Favre & the Drummers, Karoliina Kantelinen, Christy Doran, Christoph Stiefel und Nat Su.

   Band Website    Video

   Plakat