Bixology

Samstag 24. März 2011, 15.30 h

Eintritt Fr. 20.- / Supporter 12.- / Legi Fr. 12.-
Spaghetti Factory, Metzgergasse 8, Aarau

Platzreservierung: Email: reservation@jazzliveaarau.ch  oder  Tel.: 062 822 23 12
____________________________________________________________________________________

Helmut Dold tp, flh, voc
Uwe Ladwig bs, voc
Lothar Binder g, voc

Leon Bismark Beiderbecke. *10.3.1903 †6.8.1931, N.Y., leitete den Künstlernamen „Bix“ von seinem zweiten Vornamen ab. Unsere Freunde aus Süddeutschland verschreiben sich ganz der Erinnerung an diesen USA-Kornettisten mit deutschen Wurzeln, an den bedeutendsten und einflussreichsten weissen Jazzmusiker der 1920er Jahre. Ein fulminanter Schluss also zu unserer Konzertreihe: Erleben Sie Bix dank Bixology!

Beiderbecke’s Improvisationen waren geprägt durch eine Mischung aus lyrischer Phrasierung und einer starken emotionalen Zurückhaltung, die ihn zu einem Vorläufer des Cool Jazz machte. Uwe Ladwig, Helmut Dold und Lothar Binder haben mit unendlicher Geduld und grossem Sachverstand Beiderbecke’s Hinterlassenschaft recherchiert. Diese Arbeit hat sie nicht nur zu Experten, sondern auch zu Hegern und Pflegern dieses grossen Musikers gemacht. .


Plakat