Michael Neff Group featuring Marie Malou

Samstag 6. März 2010, 15.30 h

Eintritt Fr. 20.- / Supporter 12.- / Legi Fr. 12.-
Spaghetti Factory, Metzgergasse 8, Aarau

Platzreservierung: Tel.: 062 842 34 84
____________________________________________________________________________________

Marie Malou, voc
Michael Neff, tp, flh
Markus Bischof, p
Ralph Hufenus, b
Mario Söldi, d

Der Bandleader Michael Neff pflegt einen ausgesprochen lyrischen Zugang zur Trompete. Er ist kein akrobatischer "Sportler" und schon gar kein "highblower". Er spielt weich und fragil - zuweilen ist sein Sound fast schmerzlich schön, sinnlich, ausdrucksstark und berührend. Seit dem jahr 2000 spielen die Musiker der Michael Neff Group nun schon zusammen. Im Laufe der Jahre hat sich die Gruppe zu einem gut eingespielten Team entwickelt und einen eigenen Bandsound geschaffen.

Marie Malou (Vocal)

Klassische Stimmbildung in ihrer frühen Jugendzeit, audodidakticher Weg zu Jazz, Improvisation & freier Interpretation. Neben ihrem Talent für die Musik hat sie 2006 erfolgreich ihr Studium in neuropsychologie an der Uni Zürich abgeschlossen.

Michael Neff (Trompete, Flügelhorn)

Der Bandleader studierte an der Jazzschule St. Gallen Trompete und Jazzimprovisation bei Bernhard Schoch und Lester Menzes, sowie als Preisträger der AR-Kulturstiftung in New York bei Eddi Henderson, Cecil Bridgewater und Mike Ledonne. Momentan absolviert er ein halbjähriges Kompositionsstudium an der Konservatorium Wien Privatuniversität bei Andy Middleton.

Markus Bischof (Piano)

Klassisches Klavierstudium am Konservatorium Winterthur bei Hadassah Schwimmer und Jazz-Studium bei Art Lande. Arbeitet als Dozent für Jazzpiano und Gehörbildung an der Jazzschule St. Gallen. Preisträger der AR-Kulturstiftung.

Ralph Hufenus (Bass)

Klavier- und Kontrabasstudium an der Jazzschule St. Gallen bei Marcel Schefer, Markus Bischof und Bänz Oester, sowie Privatstudium bei Furio di Castri und Francisco Obieta. Arbeitet als freischaffender Theater- und Jazzmusiker.

Mario Söldi (Drums)

Nach abgeschlossener Lehre als Maschinenzeichner studierte er an der Jazzschule St. Gallen Schlagzeug und schloss im Juli 2006 erfolgreich ab. Heute spielt er in verschiedenen Bands und Projekten mit, bei denen sein vielseitiges, verspieltes, stilgetreues Schlagzeuspiel nicht mehr wegzudenken ist.


Plakat