Erich Fischer Quintett

Samstag 10. November  2007, 16.00 h

Eintritt Fr. 20.- / Supporter 12.- / Legi Fr. 12.-

Spaghetti Factory Salmen, Metzgergasse 8, Aarau

Platzreservierung: Tel.: 062 842 34 84

 


Erich Fischer vib, per

René Mosele tb

Vasko Atanasovski ss, as, fl

Claudio Strebel b

Benno Kaiser d

 

"Jazz ist die Freiheit, viele Formen zu haben."

Diese Zitat von Duke Ellington ist sprichwörtlich Programm des Erich Fischer Quintetts. Der stilistisch vielfältigen und abwechslungsreichen Welt des Jazz hat sich der Bandleader verschrieben, scheut sich ber keineswegs auch Einflüsse der lateinamerikanischen und der afrikanischen Musik in seine Kompositionen einfliessen zu lassen.

 

 

Erich

 

 

 

Erich "Joey Oz" Fischer

 

Geb. 1955, ist in Bremgarten aufgewachsen und lebt heute in Aarau. Er studierte klassisches Schlagzeug und Trompete am Konservatorium in Zürich. 1992 ging er nach Boston um sich am "Berklee College of Music" während einem Jahr am Vibraphon weiterzubilden. Seit 1988 ist er als Sänger, Vibraphonist, Komponist und Arrangeur in verschiedenen Jazz- und Ländlerbands aktiv.

Er ist Schlagzeuger an der Musikakademie Basel tätig.

 

 

René Mosele

 

Geb. 1967, ist in Rothrist aufgewachsen und lebt zur Zeit in Olten. ER studierte Posaune an der "Swiss Jazz School" in Bern und am "Berklee College of Music" in Boston. René Mosele spielt in vielen Bands von Jazz, Funk bis Elektronik u.a. Vario Haus Band, Grand Mother's Funk.

Er ist als Posaunenlehrer an der Jazzschule in Basel tätig.

 

 

Vasko Atanasovski

 

Geb. 1977, ist in Maribor aufgewachsen und lebt heute in Ljubljana (Slowenien). 2000 gewann er im ehemaligen Jugoslawien den ersten Preis beim Wettbewerb für junge Saxophonisten. Seit seinem

17. Lebensjahr ist er als professioneller Musiker tätig. Er spielt in vielen Jazz-Bands, auch als Bandleader, und in Zigeuner- und slowenischen Volksmusik-Gruppen. Vasko Atanasovski ist auch als Komponist tätig, spielt in verschiedenen Tanz- und Theaterprojekten und veröffentlichte diverse CD's.

 

 

Claudio Strebel

 

Geb. 1976, aufgewachsen im Freiamt, genoss Strebel eine klassische Kontrabassausbildung. Studium und Diplom an der Musikhochschule Luzern. Er spielte bei "Junge Philharmonie Zentralschweiz", in Bands wie "Lebenswert?" und Karl der Schüchterne". Jetzt tätig bei Marco Zappa, "Metamorphosis", dem eigene Programm "Jazz History" und dem Country Rocker "Coal".

 

 

Benno Kaiser

 

Geb. 1966, ist im Kanton Aargau aufgewachsen und lebt jetzt in Aarau. Er wndete sich nach Abschluss seines Elektroingenieur-Studiums als "Spätberufener" professionell der Musik zu. An der "Academy of Contemporary Music" (ACM) in Zürich studierte er während 4 Jahren Schlagzeug. Er spielt als Schlagzeuger und Sänger in stilistisch unterschiedlichen Bands von Rock, Pop, Latin bis Jazz.

An den Musikschulen von Kölliken und Entfelden ist er als Schlagzeuglehrer tätig.

 

 

Plakat