In memorian Georges Amsler

Samstag 26. August  2006, 16.00 h
Rest. Affenkasten, Saal 1. Stock, Vordere Vorstadt 15, Aarau

Platzreservierung: Tel.: 062 842 34 84

 


Franz Winteler   Kontrabass

Stefan Pavelka  Piano

 

Die beiden Musiker kann man als Wanderer zwischen den Welten des Jazz und der Klassik bezeichnen. Zu hören sind Eigenkompositionen und Standards. Neben den Elementen des Jazz werden Einflüsse aus der modernen Klassik und der osteuropäischen Volksmusik in die Improvisationen einbezogen. Es entsteht eine lebendige, aber auch feinfühlige Musik.

 

Georges Amsler

 

Am 12. August verstarb in Aarau Georges Amsler. Er war bekannt und gefragt in seinem Beruf als kreativer Kürschnermeister. Daneben war er Kunst- und Musikliebhaber mit einer starken Leidenschaft für den Jazz. Durch seine häufigen Besuche der Konzerte im Affenkasten entwickelte sich eine innige Freundschaft. Sein Angebot, unsere Veranstaltungen zu unterstützen, nahmen wir sehr gerne an. Wir vernahmen auch überraschende Geschichten aus der Aarauer Frühzeit des Jazz, so zum Beispiel über einen Modeball im Rest. Kettenbrücke, mit der Band von Sidney Bechet. Georges war auch immer begeistert, wenn gute Pianisten auftraten. Zu seinem Gedenken widmet ihm JAZZ live AARAU dieses Konzert

 

Plakat