Ost-West Inspiration / Jazz-Klezmer-Klassik

Samstag 12. Februar  2005, 16.00 h
Rest. Affenkasten, Saal 1. Stock, Vordere Vorstadt 15, Aarau

Platzreservierung: Tel.: 062 842 34 84

 


Witek Kornacki  cl, sax

Felix Huber  p

Lech Wieleba  b

 

Polnische, russische und jiddische Volksweisen in eigenwilligen Arrangements dargeboten, gespickt mit Eigenkompositionen und vielen Improvisationen, dies macht die unverwechselbare Musik dieses Trios aus. Die Synthese östlicher und westlicher Kulturbereiche erhält vor allem durch die starke Kommunikation der Musiker untereinander eine neuartige, erfrischende Spontaneität. Mehr noch als der Programmtitel "Klezmer - Jazz - Klassik" umschreiben die Stichwörter:  „singen, erzählen, erleben, weinen, lachen" - kurz, die ganze Skala menschlicher Emotionsfähigkeit - die Musik dieses Trios.

 

Witek Kornacki

.

 

 

Witek Kornacki

 

Diplom für Klarinette am Konservatorium Danzig Langjährige, intensive Auseinandersetzung mit östlicher, im speziellen jiddischer Musik Div. Theater-Produktionen u.a. "Schinken auf Mazze", "Chavele oder die Unruhe danach". TV- und Radioproduktionen (1993 "Prix Suisse" des Radio DRS für das beste Hörspiel "Schinken auf Mazze").

 

Felix Huber

 

Lehrdiplom für Klavier am Konservatorium in Bern Stipendium des Berklee College of Music 7 Monate Studienaufenthalt in Boston / USA Coast to Coast Amerika-Tournee mit Jazzchor und Jazztrio Studio- und Radioaufnahmen, 3 Langspielplatten, Solo CD Werkjahr des Kuratoriums des Kt. Solothurn  Gewinn eines Kornpositions-Projektwettbewerbs der Interlakner- und Meiringer Musikfestwochen und der Schlosskonzerte Thun und Spiez Internationaler Kompositionswettbewerb, Monaco: 2. Preis

 

Lech Wieleba

 

Diplom für Kontrabass am Konservatorium Danzig Spielte im Opernhaus Danzig  Seit 1984 Konzerte In ganz Europa ( u.a. mit Andrä Heller) Div. TV-, Radio- und Produktionen.

 

 

Plakat