Rolf Häsler Quartett

Samstag 24. Januar  2004, 16.00 h
Rest. Affenkasten, Saal 1. Stock, Vordere Vorstadt 15, Aarau

Platzreservierung: Tel.: 062 842 34 84


Rolf Häsler, ts

Jèrôme De Carli, p

Giorgios Antoniou, b

Peter Horisberger, dr

 

 

Das Rolf Häsler Quartet spielt einen Hard-Bop orientierten swingenden Jazz in welchem aber auch Einflüsse aus Blues, Funk und Latin hörbar sind.

Das abwechslungsreiche Repertoire umfasst Eigenkompositionen und speziell für das Quartett arrangierte Jazz-Standards

 

 

      Rolf Haesler Quartett

 

Das Rolf Häsler (1962) Quartet wurde anfangs 2002 vom Interlakner Saxophonisten gegründet. Häsler spielte in den letzten Jahren mit Bands aus verschiedensten Stilrichtungen, City West Quartet, Martin Streule Jazz Orchestra, Sophisticated Lady, Longstreet Jazzband, Checkerboard Blues Band & Margie Evans und ist Leader der Second Line Big Band und der Traditional Jazzband The Steamboat Rats.

Tourneen und Aufnahmen mit bekannten Musikern wie Ron Mc Clure, Tim Hagans, Joe Haider, Thomas Möckel, Günther Kühlwein, Sandy Patton u. a. in Deutschland, Frankreich, Russland, Kirgisien, Oesterreich, USA und der Schweiz.

 

Die Musiker Jèrôme De Carli, (J. De Carli Trio, Second Line Big Band, The Steamboat Rats) Piano, Giorgios Antoniou, (Joe Haider Jazz Orchestra, Trio, The Steamboat Rats) Bass und der Schlagzeuger Peter Horisberger (Stewy Von Wattenwyl Trio, Martin Streule Jazz Orchestra) kennen sich seit Jahren aus verschiedensten Bands und Orchestern.

Plakat